WWDC | Mac & i

WWDC

Minutenprotokoll zu Apples Entwicklerkonferenz. Themen waren OS X Mavericks und iOS 7.

  • 6/10/2013 5:08:02 PM
    Eine Million Besucher jeden Tag.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:08:34 PM
    407 Läden in 14 Ländern. Cook zeigt den neuen Berliner Laden, auf den die Hauptstadt lange gewartet hat.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:08:52 PM
    "Es war eines der ersten Kinos in Berlin." 100 Jahre alt, das Gebäude.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:09:06 PM
    Cook zeigt ein Video von der Eröffnung.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:09:11 PM

    Der Berliner Apple Store.

    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:10:04 PM
    Außenansicht, dann Innenansicht des Ladens, plus Briefing-Raum und Kinosaal.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:10:15 PM
    Fröhliche Menschen bei der Eröffnung.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:10:40 PM
    Wir waren ja dabei. Ist wirklich schön geworden, der Laden in der Hauptstadt.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:10:45 PM
    Video fertig. App-Überblick: 900.000 Apps insgesamt, 375.000 nur für das iPad.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:11:16 PM

    Fünf Jahre App Store.

    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:11:22 PM
    575 Millionen Accounts, die meisten davon inklusive Kreditkarteninformationen. "Wir kennen keinen Laden im Internet, der mehr solche Accounts hat."
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:11:48 PM
    Cook kündigt an, dass Apple mittlerweile 10 Milliarden Dollar an Entwickler ausgezahlt hat, die Hälfte davon im letzten Jahr. Das sei dreimal so viel wie alle anderen Plattformen zusammen.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:12:01 PM
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:12:18 PM
    Kleine und große Entwickler haben eine gleich gute Plattform, sagt Cook.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:12:31 PM
    "Es ist egal, wie groß eine Firma ist."
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:13:09 PM
    Präsentation: Anki, ein Start-up, das Künstliche Intelligenz, Robotik mit iOS-Geräten verbindet.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:13:30 PM
    "Aus dem Labor ins Leben der Menschen", sagt Firmenchef Boris Sofman.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:14:01 PM

    Kein Wunder, dass Entwickler auf iOS setzen.

    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:14:13 PM
    Die Firma baut unter anderem Spielzeuge: Drei Miniautos fahren durch einen Rundkurs, der auf der Bühne aufgebaut wurde.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:14:53 PM
    Die Fahrzeuge bewegen sich selbstständig nach Plan. Dazu wurde eine Vorlage ausgerollt.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:15:14 PM

    Manchmal sind es die einfachen Dinge, die am meisten Spaß machen.

    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:15:17 PM
    Momentan gibt's allerdings noch ein Problem: Eines der Minifahrzeuge will nicht.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:15:38 PM
    Momentan herrscht etwas Verwirrung.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:16:04 PM
    Nun klappts. Die iOS-App steuert die Autos und weiß, wo die Fahrzeuge sich gerade befinden.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:16:45 PM
    Jedes der Spielzeuge weiß, wo die anderen Fahrzeuge gerade fahren. Ein Beispiel: Ein Fahrzeug blockiert die anderen und drängt sie ab.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:17:06 PM
    Nur noch ein Sieger bleibt übrig. All das wird von iOS-Geräten gesteuert. "Das ist ein Videospiel im echten Leben."
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:17:20 PM
    "Ankidrive" heißt das Produkt.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:17:44 PM
    Die Fahrzeuge prüfen ihren Zustand 500 Mal pro Sekunde und geben die Daten an ein iPhone zurück.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:18:18 PM
    Ankidrive soll bis zum Herbst in die Apple Retail Stores kommen. "Was Sie hier sehen, ist nur der Anfang."
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:18:29 PM
    Tim Cook glaubt, dass Anki "super erfolgreich" werden wird.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:18:36 PM

    Tim Cook bedankt sich bei den Entwicklern von Ankidrive.

    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:18:46 PM
    Die Anki-App kommt noch heute.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:18:54 PM
    Weiter geht's mit dem Mac.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:19:13 PM
    72 Millionen Maschinen sind derzeit weltweit installiert.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:19:35 PM
    Der iMac ist der erfolgreichste Desktop-Rechner in den USA, die MacBook sind die erfolgreichste Notebook-Reihe.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:20:02 PM
    In den letzten fünf Jahren wuchs der Mac-Bereich um 100 Prozent. "Uns geht es nicht darum, von etwas das meiste zu produzieren."
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:20:16 PM

    Apple, auch als traditioneller PC-Hersteller Nummer 1 in den USA.

    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:20:22 PM
    Cook betont die Kundenzufriedenheit, die verschiedene Studien belegen.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:20:41 PM
    Mountain Lion: 28 Millionen Kopien verkauft. Schnelle Upgrade-Rate.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:20:48 PM
    Knapp 35 Prozent aller Maschinen arbeiten bereits damit. Von einer solchen Adaptionsrate kann Microsoft nur träumen.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:21:03 PM
    Neuigkeiten zu OS X.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:21:15 PM

    Mountain Lion wird von den Kunden gut angenommen.

    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:21:50 PM
    OS-X-Boss Craig Federighi ist auf der Bühne.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:22:02 PM
    Er spricht das Katzenproblem an.
    Kommentar schreiben ()
  • 6/10/2013 5:22:19 PM
    "Wir haben bald alle Katzen durch." Apple sei ja sehr kreativ. "Wir wär's mit OS X Sea Lion?" Das soll ein Scherz sein.
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform