Mac-Event Oktober 2016 | Mac & i

Mac-Event Oktober 2016

Liveticker von der Pressekonferenz, auf der Apple vor allem neue MacBooks, aber womöglich auch neue Varianten von iMac, Mac mini und Mac Pro vorstellen wird. Eventuell gibt es noch weitere Neuigkeiten.

  • 10/27/2016 5:48:19 PM
    Etwa "Do not disturb".
  • 10/27/2016 5:48:50 PM
    Man kann mit TouchID auch schnell den Benutzer wechseln, einfach durch Finger auflegen. Cool.
  • 10/27/2016 5:48:59 PM
     
    Dazu kommt Phil Schiller auf die Bühne und wechselt den Account.
  • 10/27/2016 5:49:04 PM
    Lustiges Feature und sehr praktisch.
  • 10/27/2016 5:49:18 PM
    Phil ist zurück auf der Bühne.
  • 10/27/2016 5:49:40 PM
    Er zeigt noch weitere Features der Touch Bar, etwa in iTunes und sogar im Terminal.
  • 10/27/2016 5:49:49 PM
     
    Alle iWork-Apps werden unterstützt, auch GarageBand ist mit dabei.
  • 10/27/2016 5:50:25 PM
    Zu einer API für externe Entwickler haben wir übrigens noch nix gehört, wäre aber verrückt, wenn es die nicht gäbe. Vielleicht kommt sie etwas später.
  • 10/27/2016 5:50:33 PM
    Jetzt hören – und sehen – wir Details zum Display des neuen MacBook Pro.
  • 10/27/2016 5:50:48 PM
     
    Es ist 67 Prozent heller und hat ein 67 Prozent höheres Kontrastverhältnis.
  • 10/27/2016 5:50:54 PM
    25 Prozent mehr Farben.
  • 10/27/2016 5:51:05 PM
    Wir schauen in die Hardware hinein.
  • 10/27/2016 5:51:29 PM
     
    Intel Core i7 mit 2133 MHz Speicheranbindung.
  • 10/27/2016 5:51:42 PM
    Radeon-Pro-Grafik, Polaris-Architektur.
  • 10/27/2016 5:52:07 PM
    Bis zu 4 GByte VRAM. 14 nm GPU. Bis zu 2,3 Mal schneller als die Vorgängerreihe.
  • 10/27/2016 5:52:27 PM
     
    Neue, schnellere SSD. Bis zu 2 TByte und bis zu 3,1 GB/s.
  • 10/27/2016 5:52:34 PM
    Bis zu 50 Prozent schneller als beim Vorgänger.
  • 10/27/2016 5:53:00 PM
    Verbessert wurden auch die Lautsprecher. Sie sind lauter und haben mehr Dynamik.
  • 10/27/2016 5:53:33 PM
     
    Das 15-Zoll-Modell soll im 3D-Grafikbereich 130 Prozent schneller sein als der Vorgänger.
  • 10/27/2016 5:53:53 PM
    60 Prozent beim Gaming, 57 Prozent beim Videoschnitt. (Benchmarks kennen wir noch nicht.)
  • 10/27/2016 5:54:08 PM
     
    Das MacBook Pro 13 Zoll hat einen i5- oder i7-Chip.
  • 10/27/2016 5:54:45 PM
    Dual Core, bis zu 2133 MHz Speicheranbindung. Die Taktfrequenz hat Apple bislang nicht verraten.
  • 10/27/2016 5:55:06 PM
    Intel Iris-Grafik mit 64 MByte eDRAM, bis zu doppelt so schnell.
  • 10/27/2016 5:55:18 PM
    Ebenfalls "superfast SSD" mit bis zu 3,1 GByte/s.
  • 10/27/2016 5:55:41 PM
    Integriert sind vier Thunderbolt-3-Ports über USB C.
  • 10/27/2016 5:55:50 PM
    Plus USB 3.1 Gen 2.
  • 10/27/2016 5:55:55 PM
    DisplayPort-2.1-Support.
  • 10/27/2016 5:56:12 PM
    Jeder der USB-C-Ports kann zum Aufladen verwendet werden.
  • 10/27/2016 5:56:16 PM
    MagSafe scheint beerdigt zu sein.
  • 10/27/2016 5:56:43 PM
    Wir sehen eine neue Version von Final Cut Pro.
  • 10/27/2016 5:57:07 PM
    Susan Prescott, Vizepräsidentin im App-Marketing, demonstriert.
  • 10/27/2016 5:57:21 PM
     
    Die Touch Bar zeigt die Timeline, hübsch.
  • 10/27/2016 5:57:46 PM
    Die Touch Bar verändert ihre Belegung je nach Kontext.
  • 10/27/2016 5:58:32 PM
    Die Frage ist halt nur, ob man sich daran bedientechnisch gewöhnt, wenn die Belegung ständig wechselt...
  • 10/27/2016 5:58:51 PM
    Die Touch Bar ist ein richtiger kleiner Touchscreen.
  • 10/27/2016 6:00:07 PM
    Was uns übrigens beim MacBook Pro auch noch aufgefallen ist: SD-Kartenslots gibt's natürlich ebenfalls nicht mehr, HDMI-Ports sind auch weg.
  • 10/27/2016 6:00:16 PM
    Das wird eine ziemliche Adapterei.
  • 10/27/2016 6:00:38 PM
    Vier Ports klingt relativ viel, wenn man aber bedenkt, was man daran alles anschließen muss...
  • 10/27/2016 6:00:53 PM
     
    Weiter geht's mit Photoshop.
  • 10/27/2016 6:01:35 PM
    Eine Vertreterin von Adobe macht eine Demo.
  • 10/27/2016 6:01:52 PM
     
    Die Touch Bar wird unterstützt.
  • 10/27/2016 6:02:03 PM
    Also gibt's ne API, zumindest für ausgewählte Firmen.
  • 10/27/2016 6:02:50 PM
    Was macht man eigentlich, wenn man mal schnell die Lautstärke abdrehen will, die Touch Bar aber ein Interface-Element zeigt?
  • 10/27/2016 6:03:20 PM
    Hoffentlich gibt's dafür einen Apfel+irgendwas-Shortcut :)
  • 10/27/2016 6:03:31 PM
    Microsoft wird lästern: bei uns ist der gesamte Screen touch-fähig. Apple hält davon nichts und trennt beim Mac Anzeige und Bedienung strikt.
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform